Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Ab in den Garten!

    Nutzen Sie die letzten schönen Tage aus, um den Garten winterfest zu machen. Unser Kleider-Tipp sind die Fotografenweste und die Cargohose mit Comfort-Bund – etwas zweckentfremdet passen in die vielen Taschen Gartenschere, Handschuhe, Blumendraht und Blumenzwiebeln. Dank Fleckschutz machen auch erdige Finger weder Weste noch Hose etwas aus.
    Fotografenweste
    Fotografenweste

    Und sonst sollten Sie es sich einfach machen:

    1. Schneiden: Schneiden Sie nur ab, was nicht mehr gut aussieht – wie Taglilien oder Pfingstrosen. Gräser hingegen, alles was noch blüht oder Früchte angesetzt hat, kann getrost bis zum Frühjahr warten. Amsel, Igel und Co werden es Ihnen danken. Etwas Laub in den Beeten bietet sowohl Schutz für die Pflanzen als auch Nahrung für die Bodenbewohner.

    2.  Einräumen: Wenn Frost droht, müssen die empfindlichen Pflanzen ins Winterquartier. Wobei Oleander, manche Palmenarten und der Olivenbaum durchaus einige frostige Nächte vertragen. Vor dem Einräumen zu groß gewordene Pflanzen zurückschneiden; je weniger dran ist, desto weniger Wasser verdunstet. Ganz wichtig: Auch im Winterquartier brauchen die Blumen Wasser! Einmal pro Woche mindestens gießen – bei warmen Standorten muss die Gießkanne öfter ran.

    3. Pflanzen: Ja, Sie haben richtig gelesen: jetzt pflanzen. Und zwar Blumenzwiebeln. Haben Sie Wühlmäuse im Garten, pflanzen Sie Schneeglöckchen, Narzissen und Tulpen am besten in Körbe, die Sie maussicher im Boden versenken. Sonst: Zwiebeln locker werfen und da vergraben, wo sie hinfallen – das sieht am natürlichsten aus. Auf Balkon oder Terrasse machen sich die Frühlingsboten in einem großen Kübel super – und bringen, geschickt in Etagen gepflanzt, schon ab Februar/März Farbe in das Wintergrau.

    So, und jetzt – nix wie raus an die Arbeit!

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Faszination Oldtimer: freie Fahrt für altes Blech – Teil 1

    by Walbusch
    Drei Männer stehen vor Oldtimer mit offener Motorhaube

    Eine Oldtimer-Tour vorzuhaben – das ist schon wirklich etwas Besonderes. Deshalb haben wir bei Walbusch die Freude an historischen Fahrzeugen auch in unserem 4. Katalog thematisiert. Falls Sie sich immer schon gefragt haben, woher die Faszination für Chrom, Benzingeruch und alte Technik kommt – wir haben für Sie dem Thema nachgespürt. Bahn frei für Klassiker auf Rädern!

    Siegfried Fernschild und Peter Heidt: Fahren 7.000 km nach Gambia für einen guten Zweck

    by Walbusch

    Mal in einem Rutsch bis nach Rügen. Oder entspannt im Cabrio die Kurven im Schwarzwald nehmen. Schöne Vorhaben. Aber nichts für Peter und Siegfried. Ihr Plan: Rund 7.000 km quer durch Europa übers Mittelmeer bis nach Gambia fahren. Finden Sie heraus, was die zwei antreibt und warum sie auf ihrer Reise auch Kurzarmhemden von Walbusch mitnehmen.

    Faszination Hoher Norden

    by Walbusch

    Ein Urlaub auf Sylt ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis: warme Tage lassen sich am besten im Strandkorb genießen, im Herbst und Winter bringen Spaziergänge am Meer den Kreislauf in Schwung.

    Die Poesie der Baumwolle – Teil 3

    by Walbusch
    Baumwoll-Pflanze

    Wissen Sie, warum sich die Naturfaser so wunderbar angenehm trägt? Und dass das weiße, so unschuldig aussehende Baumwollbäuschchen auch eine dunkle Seite hat?

    Abwechslungsreiches Salzburger Land

    by Walbusch

    Ob Kurztrip oder längerer Aufenthalt; in der österreichischen Stadt Salzburg ist für jeden etwas dabei. Wie vielseitig die Stadt und ihre Umgebung wirklich sind, haben wir für Sie erkundet. Hier unsere 5 Top-Tipps – persönlich und überraschend.

    Juliana Gräfin Gatterburg: Lernt Ukulele und wird noch mal berühmt.

    by Panorama

    Weil man ein Klavier nicht mitnehmen kann, Juliana Gräfin Gatterburg aber sehr viel unterwegs ist und obendrein gerne singt, lernt sie seit Anfang des Jahres fleißig Ukulele. Julianas charismatische Art und ihr tolles Lachen haben uns zu einem Outfit inspiriert, das Lebendigkeit und Stil miteinander vereint.


    :: :.