Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Wasen statt Hasen

    Herbstzeit ist Wasenzeit. „Wasen?“ werden viele von Ihnen fragen, die nicht in Stuttgart und Umgebung wohnen. Darum wollen wir Ihnen den Cannstatter Wasen ein wenig ausführlicher vorstellen. Denn auch wenn das Stuttgarter Pendant zum Münchener Oktoberfest nicht so bekannt ist, feiert es in diesem Jahr bereits seinen 200. Geburtstag, findet vom 28. September bis 14. Oktober statt und ist unbedingt einen Besuch wert.
    Landhaus-Janker Bozen
    Landhaus-Weste

    Volksfest seit 1818

    1818 begingen die Stuttgarter erstmals ihren Wasen, die der damalige König Wilhelm I. von Württemberg ins Leben rief. Um die regionale Landwirtschaft zu fördern, ließ er auf den Neckarwiesen in Bad Cannstatt, wo vielleicht zuvor noch die Hasen hoppelten, ein Fest ausrichten. Präsentierten zu Beginn noch Bauern ihre Bullen, Pferde, Schweine und Hühner, beleben im 21. Jahrhundert Fahrgeschäfte,  Festzelte, Imbisse, Süßwarenverkauf und ein Markt das heutige Areal. Stuttgarter bezeichnen Wiesen im Übrigen als „Wasen“ und so kam es zum Titel „Cannstatter Wasen“. Und wie auf den Wiesn feiert man in Stuttgart bevorzugt in Tracht – allerdings in der schwäbischen Variante.

    Eintauchen in heilende Quellen

    Der seit 1905 zu Stuttgart gehörende Stadtbezirk Bad Cannstatt ist aber nicht nur zur Wasenzeit einen Besuch wert. Das Mineralbad Bad Cannstatt bietet Stuttgarts einzige Thermalsole und befindet sich im wunderschönen Kurpark. Ob Sie es lieber wärmer mögen und im 36° C warmem Rundbecken schwimmen möchten oder das 18 ° C naturkühle, stark kohlensäurehaltige Heilwasser genießen wollen – das Mineralbad erwartet Sie montags bis sonntags von 9.00 Uhr bis 21.30 Uhr. Schwimmen macht hungrig: Im Weinhaus Klösterle, nur einen Steinwurf vom Neckar entfernt in der Marktstraße 71, können Sie nach dem Bad original schwäbische Küche genießen. Zum Beispiel Zwiebelrostbraten oder die Maultauschen, entweder in der Brühe oder in der Pfanne „geschmelzt“ – also leicht geschmolzen.

    Gleich um die Ecke: unser Stuttgarter Shop

    Frisch gestärkt schauen Sie doch einmal in unserer Stuttgarter Filiale vorbei. Die finden Sie ganz einfach im Shoppingparadies Milaneo am Mailänder Platz 7. Unsere Filiale hat freitags sogar bis 21.30 Uhr geöffnet.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

    Faszination Oldtimer: freie Fahrt für altes Blech – Teil 1

    by Walbusch
    Drei Männer stehen vor Oldtimer mit offener Motorhaube

    Eine Oldtimer-Tour vorzuhaben – das ist schon wirklich etwas Besonderes. Deshalb haben wir bei Walbusch die Freude an historischen Fahrzeugen auch in unserem 4. Katalog thematisiert. Falls Sie sich immer schon gefragt haben, woher die Faszination für Chrom, Benzingeruch und alte Technik kommt – wir haben für Sie dem Thema nachgespürt. Bahn frei für Klassiker auf Rädern!

    Siegfried Fernschild und Peter Heidt: Fahren 7.000 km nach Gambia für einen guten Zweck

    by Walbusch

    Mal in einem Rutsch bis nach Rügen. Oder entspannt im Cabrio die Kurven im Schwarzwald nehmen. Schöne Vorhaben. Aber nichts für Peter und Siegfried. Ihr Plan: Rund 7.000 km quer durch Europa übers Mittelmeer bis nach Gambia fahren. Finden Sie heraus, was die zwei antreibt und warum sie auf ihrer Reise auch Kurzarmhemden von Walbusch mitnehmen.

    Faszination Hoher Norden

    by Walbusch

    Ein Urlaub auf Sylt ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis: warme Tage lassen sich am besten im Strandkorb genießen, im Herbst und Winter bringen Spaziergänge am Meer den Kreislauf in Schwung.

    Die Poesie der Baumwolle – Teil 3

    by Walbusch
    Baumwoll-Pflanze

    Wissen Sie, warum sich die Naturfaser so wunderbar angenehm trägt? Und dass das weiße, so unschuldig aussehende Baumwollbäuschchen auch eine dunkle Seite hat?

    Abwechslungsreiches Salzburger Land

    by Walbusch

    Ob Kurztrip oder längerer Aufenthalt; in der österreichischen Stadt Salzburg ist für jeden etwas dabei. Wie vielseitig die Stadt und ihre Umgebung wirklich sind, haben wir für Sie erkundet. Hier unsere 5 Top-Tipps – persönlich und überraschend.

    Juliana Gräfin Gatterburg: Lernt Ukulele und wird noch mal berühmt.

    by Panorama

    Weil man ein Klavier nicht mitnehmen kann, Juliana Gräfin Gatterburg aber sehr viel unterwegs ist und obendrein gerne singt, lernt sie seit Anfang des Jahres fleißig Ukulele. Julianas charismatische Art und ihr tolles Lachen haben uns zu einem Outfit inspiriert, das Lebendigkeit und Stil miteinander vereint.


    .