Keine Kompromisse

    Im Duden steht: Ein Kompromiss ist eine „Übereinkunft durch gegenseitige Zugeständnisse“. Beim Traditionsunternehmen Lloyd, seit 1888 Hersteller erstklassiger Markenschuhe, hält man von Zugeständnissen nichts: „Wenn es um Stil geht, gibt es keine Kompromisse“.

    Instagram @lloyd_shoes
    Instagram @lloyd_shoes


    Gegründet in Bremen, zuhause in Niedersachsen.

    Hermann Friedrich Meyer gründete das Unternehmen vor 130 Jahren in Bremen. 1905 sicherte er sich die Markenrechte am Namen LLOYD.  Heute ist das Unternehmen im niedersächsischen Sulingen zuhause, neben Verwaltungs- und Logistiksitz auch noch immer Produktionsstandort der Firma.

    Sie mögen auch keine Kompromisse? Dann sind Schuhe von LLOYD perfekt für Sie. Hochwertige Materialien, gepaart mit erstklassiger Verarbeitung und unnachahmlichem Stil machen LLOYD Schuhe zu einer Wahl ohne Zugeständnisse.

    No brown in town.

    Nehmen Sie beispielsweise den LLOYD Schnürer Milan. Den gibt es in Schwarz und Braun. Perfekt für alle, die zu jeder Tageszeit stilvoll gekleidet sein wollen. Denn tatsächlich gilt noch immer der Dresscode, „No brown in town“ oder wie viele auch sagen: „Kein Braun nach Sechs“. Braune Schuhe sind nämlich bei Freizeit- und Casual-Anlässen erlaubt, bei Geschäftsterminen – davon sprechen die Engländer, wenn sie „in town“ sagen – sind sie Tabu. Ist aber gar kein Problem: Wer sich im bequemem Derby-Schnürer mit anatomischem Fußbett aus anschmiegsamem Kalbleder wohl fühlt, kauft sich einfach zwei Paar in beiden Farben.

    Der rote Streifen steht für handwerkliche Perfektion.

    Apropos Farben: Ist Ihnen schon einmal der rote Streifen im Absatz der LLOYD Schuhe aufgefallen? Das Markenzeichen und Wiedererkennungsmerkmal feiert in diesem Jahr 50. Geburtstag. 1968 eingeführt erkennen Sie am roten Streifen handwerkliche Perfektion.

    Sie sind im Sommer eher auf der Suche nach etwas sportlichem? Dann könnte der LLOYD Schnürer Dan für Sie interessant sein. Mit dem modischen Grau und der Haifisch-Sohle setzen Sie stilvolle Akzente, das Obermaterial besteht zu 100% aus feinstem Nappaleder.

    Klassisch und praktisch zugleich.

    Ein Klassiker ganz besonderer Art ist der LLOYD Monk Michael. Der schwarze Schuh aus weichem Kalbleder und hochwertiger Ledersohle hat aufgrund seiner Schnallen schon viele Freunde gefunden – entfällt so doch das Schnüren. Auch wenn manche behaupten, der Begriff „Monkstrap“ ginge auf Schuhe von Mönchen im 15. Jahrhundert zurück, scheint diese Quelle nicht belegt zu sein. Jedenfalls sind die LLOYD Monk Michael besonders leicht zu schließen und Dank der schmalen Schnallen genauso zurückhaltend. 

    Bleibt eigentlich nur noch eine Herausforderung für Sie: Welcher LLOYD Schuh passt am besten zu Ihnen? Und denken Sie dran: Gehen Sie jetzt keine Kompromisse ein...

    Nach oben
    :
     

    Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.