Wollten Sie „einmal verrückt sein und aus allen Zwängen fliehen“? So wie im Lied „Ich war noch niemals in New York“ von Udo Jürgens? Es muss ja nicht gleich nach New York, Hawaii oder San Francisco gehen. Denn ein Spaziergang oder eine längere Wanderung tun nicht nur dem Körper gut, sondern auch der Seele. Und wer nicht nur eine Runde um den Block gehen möchte, der kann sich ja den Jakobsweg vornehmen. Einfach mal weg.1047 wurde der Jakobsweg zum ersten Mal erwähnt. In einer Urkunde des Hospitals von Arconada. Der spanische Hauptweg, Camino Frances genannt, beginnt im französischen St. Jean Pied de Port und endet im spanischen Galicien in Santiago de Compostela am Grab des Heiligen Jakobus. Der rund 800 km lange Pilgerweg ist der wohl bekannteste und wurde 1993 in das UNESCO-Welterbe aufgenommen. Die Große Pilgermuschel dient als Kennzeichnung des Jakobswegs und weist Wanderern z.B. auf Straßenschildern oder Randsteinen den Weg. Inzwischen ist der Pilgerweg so beliebt, dass sich manch
Klepper Leichtjacke Damen
Klepper Leichtjacke Herren
Joseph Turner arbeitet in einem CIA-Büro in New York. Seine Spezialeinheit sichtet Bücher auf politische und verbrecherische Strategien. Als er von einer Mittagspause ins Büro zurückkehrt, sind alle Kollegen tot ... Robert Redford spielt Joseph Turner in dem Polit-Thriller „Die drei Tage des Condor“ von 1975. Vielen blieb der Schauspieler nicht nur wegen seiner Leistung als smarter Geheimagent in Erinnerung – der Amerikaner trug in dem Film eine sattblaue Wolljacke, meist mit hochgestelltem Kragen. Ohne zu ahnen, dass
1889. In Paris wird aus Anlass des 100. Jubiläums der französischen Revolution die Weltausstellung eröffnet. Während die Menschen den eigens für die Ausstellung errichteten Eiffelturm bestaunen, beginnt im beschaulichen Rosenheim etwas ähnlich revolutionäres: Johann Klepper übernimmt die Schneiderei seines Vaters. Was daran revolutionär ist? Viele Wolkenbrüche später erfährt die Welt es. Das Wasser bleibt draußen1920 stellt Johann Klepper seine bahnbrechende Idee der Öffentlichkeit vor: ein gummibeschichteter Baumwollm
... freuen wir uns auf den Weihnachtsmarkt! Doch auch Taschendiebe haben Spaß an dem geschäftigen Treiben. Damit Sie Ihren Besuch unbeschwert genießen können, hier ein paar Tipps, die Langfingern das Leben schwer machen: Seien Sie aufmerksam und nehmen Sie nur so viel Bargeld mit wie nötig. Bewahren Sie Ihre Wertsachen nicht in außenliegenden Taschen oder Handtaschen auf. Besser geeignet sind spezielle Sicherheitstaschen „direkt am Mann“. So wie bei unserer Thermo-Comfortjeans. Hier ist in der rechten Ge

Statistisch gesehen kaufen Männer ab Oktober eines Jahres bis in den Dezember hinein die meisten warmen Jacken – das belegt hierzulande alljährlich eine Statistik des Einzelhandels. Für diese Erkenntnis hätte es jetzt unserer Meinung nach nicht unbedingt eine Statistik gebraucht… aber dennoch möchten wir beim allgegenwärtigen Einmummeln gerne behilflich sein. Deshalb haben wir für Sie unser Sortiment nach den Jacken-Favoriten dieses Winters durc

Nach oben
.
 

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.