Wir empfehlen Ihnen unseren Online-Shop nicht mehr mit dem Internet Explorer 11 zu besuchen. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.
Ihr Warenkorb
enthält  Artikel
Cashmino | Walbusch
Cashmino | Walbusch

EIGENSCHAFTEN VON CASHMINO

Wenn feine Merinowolle auf edles Cashmere trifft, hat Luxus für die Haut einen Namen: »Cashmino«. Bei dem geschützten Begriff handelt es sich um eine spezielle Wollmischung, bei der die besten Eigenschaften von zwei wertvollen Naturmaterialien miteinander verbunden werden – eine Walbusch-typische gute Idee! Obwohl das Mischverhältnis von »Cashmino« nicht fest definiert ist, beträgt der Faseranteil bei Walbusch zumeist 90% Merinowolle und 10% Cashmere.

Von Natur aus beste Trageeigenschaften machen die Wollmischung zu etwas ganz Besonderem.
Das Haar der Kaschmirziege zählt zu den wertvollsten Fasern der Welt. Beheimatet ist die Ziegengattung in der Himalaya-Region – dort im Hochgebirge werden die Tiere seit tausenden von Jahren zur Garnproduktion gezüchtet. Zur Wollgewinnung wird während des Fellwechsels das feine Unterhaar ausgekämmt und so vom festen Deckhaar getrennt. Charakteristisch ist das gute Wärmerückhaltevermögen, die Fähigkeit Feuchtigkeit abzuweisen sowie die hohe Flexibilität der Fasern.
Merinoschafe werden im Vergleich zur Kaschmirziege komplett geschoren. Dabei entsteht zwar eine große Wollmasse, die jedoch nur zwei bis drei Kilogramm wiegt, denn Merinowolle ist die leichteste unter den Schafswollarten. Gleichwohl ist sie robust und strapazierfähig sowie wärme- und feuchtigkeitsregulierend und sorgt darüberhinaus für einen leichten Glanz in der Kleidung.


PFLEGE VON CASHMINO

Wollkleidung muss nicht nach jedem Tragen direkt gewaschen werden, zumal Cashmere und Merino wenig schmutzanfällig sind und Gerüche schnell neutralisieren. Daher ist gutes Lüften über Nacht meist schon ausreichend. Sollte Ihr Kleidungsstück stark verschmutzt sein, beachten Sie unsere Tipps zur Reinigung und Aufbewahrung im Folgenden. Es lohnt sich jedoch vorher immer ein Blick auf das Pflegeetikett, darauf befinden sich ebenfalls Empfehlungen zur Reinigung.

Kleiner Tipp:
Beide Wollarten neigen zu Pilling und Knötchen-Bildung, da sich kurze Fasern schnell lösen. Mit einem Wollkamm oder Fusselrasierer sind diese schnell und einfach entfernt.

Cashmino | Walbusch
Waschen

Waschen

Kleidungsstücke aus der Wollmischung »Cashmino« dürfen meist in die Waschmaschine – im Wollwaschgang oder im Kalt- bzw. Handwaschgang bei max. 30 Grad.

Ein flüssiges Wollwaschmittel von Walbusch sorgt zusätzlich für eine schonende Reinigung.

Trocknen

Trocknen

Nach der Wäsche zunächst sanft ausdrücken oder in ein Handtuch einrollen und anschließend zum Trocknen flach auslegen.

Bitte nicht aufhängen, sonst verziehen sich die Fasern.

Bügeln

Bügeln

Mit dem Dampfbügeleisen ohne starken Druck nur leicht über das Kleidungsstück streifen – so werden die Fasern schonend geglättet.

Aufbewahrung

Aufbewahrung

Kleidungsstücke aus »Cashmino« immer liegend und keinesfalls auf einem Kleiderbügel im Schrank lagern. Mit Lavendel- oder Zedernholz-Duftsäckchen halten Sie Motten fern.


CASHMINO IM SORTIMENT VON WALBUSCH

Im Sortiment von Walbusch finden Sie hochwertige Strickwaren aus »Cashmino«.
Unsere Pullover und Strickjacken fühlen sich nicht nur besonders weich an und sind unglaublich leicht, sie überzeugen gerade an kühlen Tagen mit einem idealen Wärmeaustausch – so ist Ihnen niemals zu kalt oder zu warm.

:.