Ihre Anfrage wird bearbeitet...
  • Kauf auf Rechnung Kauf auf Rechnung
    • Die Rechnung liegt der Lieferung bei
    • Sicher zahlen per Bank-Überweisung
    • 30 Tage Zahlungsziel nach Erhalt der Ware
    • Bequem zahlen mit Online-Banking
  • 5 Jahre Garantie 5 Jahre Garantie
    • 5 Jahre Langzeit-Garantie auf das gesamte Angebot
    • Einfach Ware mit Rechnung an Walbusch zurückschicken
    • Kostenlose Nachbesserung, Umtausch oder Ersatz
    • Die Garantie besteht neben der gesetzlichen Gewährleistung
  • hangtag.png Große Auswahl
    • Alles von Hemden bis Schuhe – für Freizeit und Business
    • Sakkos und Hosen auch in untersetzten und schlanken Größen
    • Hemden in bis zu 11 Kragenweiten und 3 Ärmellängen
    • Damen-Mode in vielen Größen – auch in Kurzgrößen
  • 14-tägiges Rückgaberecht
    • Was nicht gefällt, wird zurückgeschickt oder umgetauscht
    • Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung
    • Volles Rückgaberecht (Kauf auf Probe) innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Ware
    • Am besten im Original-Versandkarton und bitte mit Rücksende-Adressaufkleber

Von Jeans bis Leder: trendige Herrengürtel von Walbusch

Er macht das Outfit erst komplett: der Gürtel. Schon unsere Vorfahren schwörten auf schöne Kettenschnüre oder Metallglieder, die ihre Beinkleider auf der Hüfte hielten. Älteste Modelle wurden in Gräbern aus der Bronzezeit gefunden. Und bis heute sind die langen Riemen gleichermaßen beliebt. Lediglich ihre Herstellung und ihr Material haben sich ein wenig verändert. So gibt es beispielsweise bei Walbusch Herrengürtel aus Rindleder, mit Lederapplikationen oder auch mit Prägung. Wer lieber Textil trägt, findet in unserem Online-Shop Modelle aus Microvelours, Jeans oder Flechtband. Ein weiterer Trend: Leder- und Jeans-Gürtel im Vintage-Stil. Um das hierfür charakteristische „abgetragene“ Aussehen zu erhalten, wird das Leder mit einer wachshaltigen Schicht bezogen. Wenn man es knickt, entsteht der begehrte Used-Look.

Taschen, Glöckchen und Schnallen

Während der Gürtel im Mittelalter als Symbol ehelicher Treue galt, tragen wir ihn heute nur noch aus modischen und praktischen Gründen. Auch zusätzliche Accessoires wie Glöckchen und Almosentaschen gehören eher der Vergangenheit an. Dafür tragen viele Herren Kamerataschen oder kleine Portemonnaies an ihrem Gürtel – vor allem auf längeren Reisen. Ein weiterer Hingucker ist die Schnalle mit zwei Dornen. Sie hält alles ideal zusammen. Und noch ein interessantes Detail: Gürtel für Herren werden ausschließlich vom Träger gesehen links eingeschlauft. Bei Frauengürteln kann das dagegen variieren.

Eine Frage des Stoffes – den richtigen Gürtel finden

Damit das Outfit stimmt, muss der Gürtel passen. Zu Chinos, Cord- oder Moleskinhosen tragen Sie am besten Modelle aus Stoff. Soll es eher förmlich aussehen, ist ein Ledergürtel die richtige Wahl. Bei beiden Varianten sollte man allerdings darauf achten, dass die Farbe des Gürtels auf die der Schuhe abgestimmt ist. Wer dagegen ein Flechtmodell in seinem Sortiment hat, kann sich glücklich schätzen. Er passt nämlich immer – ganz gleich, ob zu Freizeit-Outfit, Anzug oder Sportjacke. Da er allerdings eher rustikal wirkt, sollte er nicht zu sehr feinen Anzugstoffen kombiniert werden. Für kurzentschlossene Männer eignet sich der Wendegürtel aus unserem Online-Shop. Sein Geheimnis: Im Handumdrehen lässt er sich von Schwarz in Braun verwandeln. So entscheiden Sie ganz spontan, welche Farbe besser zu Ihrem Look passt.

Nicht nur eine Legende: unsere große Gürtelauswahl

Wussten Sie übrigens, dass der hosenhaltende Riemen auch in der nordischen Mythologie eine große Rolle spielt? „Megingiard“ heißt dort nämlich der Gürtel des Donnergottes Thor. Laut Legende verleiht er ihm unerschöpfliche Kraft. Solche extravaganten Varianten bleiben allerdings leider den Göttern vorbehalten. Dafür können Sie bei uns aus vielen unterschiedlichen Modellen, Stoffen, Farben und Schnallen wählen und Ihren Gürtel bestellen, wann Sie möchten – das ist doch auch viel wert.

Nach oben
.