Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

Winterjacken für Herren: modisch und warm

Die Herren-Winterjacke ist Ihr funktionaler Begleiter für die kalte Jahreszeit: Spätestens, wenn draußen Minusgrade herrschen, weicht die Übergangsjacke oder Lederjacke einer kuschlig warmen Winterjacke. Von sportlichen Funktionsjacken bis hin zu eleganten Woll-Langjacken – entdecken Sie bei uns Ihre neue Lieblingsjacke, die Sie modisch und warm durch den Winter bringt.

Diese Arten von Winterjacken für Herren gibt es

Bei Walbusch finden Sie ein vielfältiges Sortiment von Herren-Winterjacken in verschiedenen Stilrichtungen, mit denen Sie Ihren individuellen Kleidungsstil gekonnt unterstreichen können und immer top gekleidet sind.

Folgende Winterjacken für Männer gibt es in unserem Shop:

Woll-Langjacken oder Wollmäntel wirken besonders elegant und komplettieren jeden Business-Look. In Kombination mit einem Anzug oder Sakko sind Sie mit dieser Winterjacke immer edel gekleidet und selbst auf dem Weg ins Büro kann Ihnen das ungemütliche Wetter nichts mehr anhaben. Wichtig: Die Business-Winterjacke sollte am besten immer mit dem Sakko abschließen oder etwas länger sein.

Mögen Sie es sportlicher, ist der Parka eine ideale Alternative. Dieser bietet, dank geräumiger Taschen, genug Stauraum für Schlüssel, Smartphone und Portemonnaie. Durch den längeren Schnitt sind Sie hervorragend vor Kälte geschützt. Sollte Sie unterwegs ein Regenschauer überraschen, bleiben Sie durch die integrierte Kapuze trocken.

Die höchste Wärmeleistung unter den Herren-Winterjacken bieten die Thermojacken. Egal ob Kälte, Wind oder Feuchtigkeit – durch das komfortable Thermofutter sind Sie bestens geschützt. Dabei geraten Sie nie ins Schwitzen: Durch die Klimaporen bleibt die Thermojacke atmungsaktiv – für ein trockenes Körpergefühl.

Steppjacken aus Hightech-Kunstfasern sind ein echter Allrounder. Sie sind nicht nur besonders leicht, sondern lassen sich zudem gut verstauen und halten dennoch solide warm. Durch die abgesteppten Kammern und die daunenähnliche Wattierung wird der gesamte Oberkörper gleichmäßig gewärmt. So genießen Sie die Vorteile einer Daunenjacke, profitieren aber dennoch von einem wasserabweisenden Obermaterial, welches sowohl winddicht als auch atmungsaktiv ist. Zudem trocknen Steppjacken nach dem Waschen schnell, wodurch die Winterjacke schnell wieder einsatzbereit ist.

Pflegeleichte Wetterschutzjacken sind ideal, wenn das Wetter mal wieder besonders wechselhaft ist. Die wasserabweisende Oberfläche hält Sie trocken und warm. Im Inneren sorgen das Futter und die weiche Wattierung dank ultrafeiner Fasern nicht nur für eine optimale Kälteisolierung, sondern auch für ein geringes Eigengewicht der Winterjacke.

Als besonders praktikabel erweisen sich Ganzjahres- oder Doppeljacken. Sie bestehen aus einer wasser- und winddichten Oberjacke aus Kunstfasern, meist mit einer wasserdichten Membran, und einem herausnehmbaren Innenteil zur Wärmeisolierung, welches häufig aus Fleece besteht. Im Winter tragen Sie beide Jacken zusammen – für die Übergangsjahreszeiten wählen Sie, je nach Wetterlage, den äußeren oder den inneren Teil. So erhalten Sie eine flexible Herren-Winterjacke, die Sie nahezu das ganze Jahr tragen können.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Winterjacke achten

Gehen Sie beim Kauf einer Winterjacke auf Nummer sicher und wählen Sie ein Modell, das vollkommen Ihren Anforderungen entspricht. Neben der richtigen Größe spielen natürlich das Design aber auch die Funktionalität eine entscheidende Rolle. Design und Optik sollten Ihnen auf den ersten Blick zusagen und genau zu Ihrem Stil passen. Am besten werfen Sie einen Blick in Ihren Kleiderschrank und wählen ein Modell aus, das sich gut zu Ihren Schuhen und Hosen kombinieren lässt.

Optimale Größe der Herren-Winterjacke

Bedenken Sie bei der Wahl der richtigen Größe, dass Sie im Winter meist noch einen dicken Pullover unter der Jacke tragen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Winterjacke im Zweifel etwas größer zu bestellen, damit noch genügend Spielraum für einen kuschligen Wollpulli vorhanden ist und die Jacke nicht zu eng sitzt. Unsere Winterjacken in untersetzten Größen richten sich an Herren bis etwa 1,72m Körpergröße und sind proportional etwas kürzer, während sich die normalen Größen für Männer ab 1,72m aufwärts empfehlen.

Ein guter Indikator für die richtige Größe ist der Sitztest: Setzen Sie sich mit geschlossener Jacke hin. Wenn auch im Sitzen nichts drückt und Sie sich wohlfühlen, haben Sie die passende Größe gewählt. Auch für die optimale Ärmellänge gibt es einen kleinen Trick: Lassen Sie die Arme entspannt neben dem Körper hängen. Reicht der Jackenärmel bis kurz über die Daumenwurzel, hat die Winterjacke die ideale Armlänge.

Mit diesen Materialien halten Winterjacken warm

Welches Material das richtige für Ihre Winterjacke ist, hängt unter anderem davon ab, zu welchen Anlässen Sie sie tragen möchten.

  • Tragen Sie Ihre Jacke auf dem Arbeitsweg, ist eine schlichte, elegante Woll-Longjacke zum Business-Outfit die richtige Wahl. Herren-Winterjacken aus Wolle bestehen meist aus hochwertiger Schur-, Merino- oder Alpakawolle, Kaschmir oder Kamelhaar. Zudem speichern Wolljacken Wärme und sind für den Alltag ein hervorragender Begleiter.
  • Wärmende Fleece-Jacken sind besonders leicht und atmungsaktiv. Noch dazu sind viele Winterjacken mit dem wärmenden Fleece gefüttert.
  • Herren-Winterjacken mit einer daunenähnlichen Thermowattierung sind besonders warm und kuschelig – und stehen solchen mit echten Daunen in nichts nach. In einem speziellen Verfahren werden zwei Lagen Stoff zu einer Lage versteppt und die Kammern mit der daunenähnlichen Watte gefüllt. So wärmt die Jacke ohne zusätzliches Futter direkt am Körper und ist zudem federleicht.
  • Besonders strapazierfähig und wetterbeständig sind Winterjacken aus Polyester und Polyamid. Dazu kommen Funktionsmembranen wie Aquastop, Sympatex oder Gore-Tex, die – bei voller Atmungsaktivität – absolut wasser- und winddicht sind. Diese Membranen halten Sie auch bei starkem Regen, Schnee oder kaltem Wind warm und trocken.

Besondere Ausstattung: Kapuze, Taschen, Reißverschlüsse

Winterjacken für Männer gibt es mit und ohne Kapuze. Für den alltäglichen Gebrauch in der Stadt sowie bei mildem Wetter ist eine Kapuze nicht unbedingt nötig, bei sehr niedrigen Temperaturen und Minusgraden ist sie allerdings sinnvoll. Sie hält nicht nur Regen ab, sondern schützt auch den Kopf, den Hals und das Gesicht vor der Kälte. Noch flexibler sind Sie mit einer abnehmbaren Kapuze. So können Sie selbst entscheiden, wie Sie Ihre Winterjacke tragen wollen. Entscheiden Sie sich für eine Jacke ohne Kapuze, so können Sie das Kleidungsstück bei Kälte immer noch mit Schal und einer Mütze kombinieren.

Je nach Modell verfügen unsere Winterjacken-Modelle über mehrere, teilweise verschließbare Taschen. Besonders praktisch sind Innentaschen oder spezielle Smartphone-Taschen: So haben Sie genügend Stauraum in Ihrer Jacke und können alle wichtigen Dinge direkt am Körper tragen. Dabei achten wir stets darauf, dass die Reißverschlüsse leichtgängig sind und die Zipper längere Laschen haben, damit sie sich auch mit kalten Händen oder Handschuhen gut greifen lassen.

Herren-Winterjacken bequem bei Walbusch kaufen

Mit unserem vielfältigen Winterjacken-Sortiment bringen wir Sie komfortabel, warm und trocken durch die kalte Jahreszeit. Entdecken Sie in unserem Shop das Modell, das Ihnen am besten gefällt, und bestellen Sie sich Ihre neue Winterjacke bequem und risikofrei nach Hause. Ob Sie Mut zur Farbe bekennen, stilvoll in gedeckten Tönen auftreten oder mit der passenden Outdoor-Jacke den nächsten Berg erklimmen wollen – bei Walbusch finden Sie die passende Herrenjacke für den Winter.

:.