Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel
Handball-Stars des DHB im Walbusch Outfit | Walbusch

DER DHB UND WALBUSCH: GEMEINSAM HABEN WIR VIEL VOR! 

 Eine tolle Aufgabe: Walbusch ist offizieller Fashion-Partner des Deutschen Handballbundes. Beide passen gut zusammen, denn sie haben viel vor und wollen dabei gut aussehen – nicht nur auf dem Spielfeld. Walbusch stattet die Handball-Stars daher mit erstklassiger Walbusch-Mode aus, von Anzügen über Hemden bis hin zu Accessoires.

Nicht erst seit der Handball Heim-WM 2019 begeistern die deutschen Handballer ihre Fans. Auch in der Handball Bundesliga füllen die Spieler die Hallen und faszinieren mit schnellem Spiel, spektakulären Würfen und spannenden Matches.

Auch für echte Fans lohnt sich die Partnerschaft von Walbusch mit dem DHB. Auf dieser Seite gibt es immer aktuelle Infos rund um die deutsche Handball Nationalmannschaft, die Handball EM und WM. Außerdem tolle Aktionen wie Ticketverlosungen und exklusive Infos aus der Handball-Welt.

SPORTLICH. BEQUEM. REISETAUGLICH.

Walbusch-Look: als offizieller Fashion-Partner stattet Walbusch die Spieler natürlich erstklassig aus. Gerade bei den Torhütern und großen Abwehrspielern eine Herausforderung – die Walbusch aber locker annimmt. Schließlich verfügt Walbusch über die richtige Taktik: hochwertige Baumwolle, die viel mitmachen. Bügelfreie Stoffe, die auch nach langen Reisen super aussehen. Und immer die passende Größe, auch über Durchschnittsmaße hinaus.

Werfen Sie doch einfach einen Blick auf das komplette Walbusch-Sortiment im Online-Shop: Ob Sie eher sportlich unterwegs sind wie die Handballer oder es elegant-lässig mögen – bei uns finden Sie garantiert das richtige Outfit, was immer Sie vorhaben.

Outfit Perfekte Bewegungsfreiheit | Walbusch Outfit Anzug mit Dynamik | Walbusch
Outfit Bequem Reisen, gepflegt Ankommen | Walbusch Outfit Flexibel und top gepflegt | Walbusch

FAST SO GUT WIE LIVE: DER DHB PODCAST

Schon gehört? Im Podcast Wir. Ihr. Alle. des Deutschen Handballbundes gibt´s Spannendes und Unterhaltsames von unserer Mannschaft. Spieler und exklusive Star-Gäste stehen Rede und Antwort, berichten aus dem Innenleben der Nationalmannschaft und verraten persönliches und gewähren einen Einblick nicht nur in die Mannschaftskabine. Walbusch präsentiert die Folgen mit Jogi Bitter und Franz Semper.

Nationaltorwart Johannes Bitter im Gespräch mit Teamkollege Paul Drux | Walbusch

Johannes Bitter, geboren am 2. September 1982 in Oldenburg, ist einer der erfolgreichsten deutschen Handball-Torhüter. 2007 war er ein Protagonist des Wintermärchens, als die deutsche Nationalmannschaft bei der Heim-WM den Titel gewann. Der Vater von drei Kindern träumt von einer Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio, bereitet sich als Mitgründer eines Start-Ups aber auch schon auf die Zeit nach seiner sportlichen Karriere vor.

Franz Semper, geboren am 5. Juli 1997 im sächsischen Borna, zählt zu den jungen Hoffnungsträgern der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Der 1,91 Meter große Linkshänder durchlief ab 2013 die Nachwuchsschule des SC DHfK Leipzig und hinterließ in der Junioren-Nationalmannschaft erste internationale Spuren: Bei der U21-WM 2015 in Brasilien gewann er als Jüngster des DHB-Teams die Bronzemedaille, ein Jahr darauf folgte mit gleichalterigen Gefährten bei der U20-EM in Dänemark Silber. Mit 18 rückte Semper in den Leipziger Bundesligakader auf. 2019 stand er bereits als jüngster Spieler im WM-Kader der Nationalmannschaft und erlebte in Berlin, Köln und Hamburg die faszinierende Atmosphäre eines Heimturniers. In diesem Sommer ist der Sachse in den hohen Norden umgezogen, wo er bei der SG Flensburg-Handewitt spielen wird. Dort kann die Champions League zur nächsten großen Bühne werden.
 


WALBUSCH MAGAZIN

:: :: :