Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

Unterhemden für Herren

Ein hochwertiges Unterhemd für Herren ist die erste Bekleidungsschicht auf dem Oberkörper. An dieser besonderen Stelle, direkt auf der Haut, ist es ganz besonders wichtig für den Tragekomfort Ihres Komplett-Outfits. Denn auch der Temperaturhaushalt der Oberbekleidung wird hier durch ein Shirt mit beeinflusst. Bei kalten Temperaturen wärmt das Unterhemd an den entscheidenden Stellen (Nieren, Bauch), bei warmen Temperaturen saugt es Nässe auf und bewahrt Hemd oder Pulli vor Schweißflecken. Bei Walbusch finden Sie Herren-Unterhemden aus Feinripp, Bio-Baumwolle, Stretch-Baumwolle, in Schwarz oder Weiß, oder anderen Farben. 

Was ist der Unterschied zwischen Unterhemd und T-Shirt?

Wie der Name schon sagt, wird ein – meist weißes – Herren Unterhemd traditionell unter dem Herren Hemd beziehungsweise unter der Herren Oberbekleidung getragen. Der Begriff T-Shirt trifft dagegen nur eine Aussage zur äußeren Form: Ein Shirt mit kurzen Ärmeln in T-Form, entweder mit Rundhalskragen oder V-Ausschnitt. Wie und wo der Herr es trägt, bleibt offen. Dementsprechend gibt es T-Shirts für Herren, vornehmlich in Weiß und aus dünnem Stoff, die ebenfalls unter der Oberbekleidung getragen werden. Andere Shirts, oft in verschiedenen Farben, Formen und mit Aufdrucken, zählen selbst als Oberbekleidung – für wärmere Temperaturen. Ein klassisches Herren Unterhemd ist meist in weiß als ärmelloses Achselhemd ausgeführt und hat stets einen Rundhalsausschnitt. Varianten sind sogenannte Muskel-Shirts oder Herren Tank Tops, deren Träger über den Schultern stark verbreitert sind. Auch bei Walbusch finden Sie günstige Unterhemden mit Trägern in allen Breiten.

Trägt der Herr lieber Unterhemd oder T-Shirt?

Sowohl das klassische Walbusch Herrenhemd als auch ein Pullover oder Longsleeve sitzen mit einem Unterhemd besser: Besser als mit einem Ärmel-Shirt darunter, weil Unterhemden an den Schultern und Achseln nicht auftragen – und besser als ganz ohne etwas darunter, da die obere Bekleidungsschicht auf einem Unterhemd nicht so stark verrutscht, wie auf nackter Haut und die Körperfeuchtigkeit nicht direkt die Oberbekleidung erreicht. Ansonsten ist die Frage, ob man Unterwäsche trägt, wie fast alles bei Bekleidung, Geschmackssache.

Ist Baumwolle der beste Stoff für Drunter-Wäsche?

Bei einem Herren Unterhemd ist es besonders wichtig, dass der Stoff absolut angenehm zu tragen, atmungsaktiv und hautfreundlich ist. Dafür eignet sich hervorragend Bio-Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Bei Walbusch finden Sie Herren Unterhemden aus Bio-Baumwolle in softer Feinripp-Qualität, die für noch mehr Tragekomfort ohne störende Seitennähte verarbeitet ist. Wenn es auf besondere Elastizität ankommt, empfehlen wir hochelastisches Doppelripp.

Kleiner Einschub: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Feinripp und Doppelripp? Der Unterschied ist die Art, wie die Maschen des Gewebes gestrickt sind, was sich wiederum auf Tragegefühl und Optik auswirkt. Feinripp hat eine glatte Oberfläche, kann sehr dünn sein und vermittelt ein besonders angenehmes, unauffälliges Tragegefühl. Doppelripp gibt sich durch wechselnd erhabene und flache Bahnen zu erkennen. Dadurch können Luft und Feuchtigkeit optimal zirkulieren.

Unsere Masterclass-Unterhemden sind aus luxuriöser, amerikanischer Supima Baumwolle gefertigt. Diese Baumwolle ist besonders fein und seidig. Für sportlichere Tage eignet sich unser Klimasoft-Gewebe besonders gut. Ebenso überzeugend ist unser anschmiegsames Single-Jersey aus Baumwolle, Modal und Elasthan. Modal ist besonders weich und nimmt viel Feuchtigkeit auf, ohne sich nass anzufühlen. Sie finden bei uns übrigens auch Unterhemden mit verlängertem Rücken, der verhindert, dass das Hemd aus der Hose rutscht.

Wie legt man Unterhemden zusammen?

Ärmellose Unterhemden und Tank Tops, das gilt für Herren- wie für Damen-Unterhemden, sind tatsächlich nicht so einfach zu falten wie T-Shirts. Unsere Empfehlung: 1) Der Länge nach halbieren, also Träger auf Träger legen, Unterkante auf Unterkante). 2) Oberes Drittel mit Trägern nach innen falten und 3) anschließend das untere Drittel darüber legen. Unterhemden mit langen Ärmeln, die wir natürlich auch im Sortiment haben, am besten ganz klassisch wie Pullover falten.

Lohnen sich Qualitäts-Unterhemden?

Wie bei jedem Kleidungsstück lohnt sich auch bei Herren-Unterhemden der Blick auf die Qualität. Vielleicht sogar ganz besonders, da dieses Stück Stoff direkt auf Ihrer Haut liegt. Achten Sie deswegen auf gut verträgliche, hautsympathische Stoffe wie Bio-Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Ebenso wichtig ist eine optimale Passform, damit das Unterhemd so unauffällig bleibt, wie es soll. Die hochwertigen Materialien der Walbusch Unterhemden garantieren Ihnen zudem lange Formstabilität, immer ausreichend Bewegungsfreiheit. 

Suchen Sie sich in unserer großen Auswahl hochwertiger Herren-Unterhemden, in Weiß, Schwarz oder anderen Farben Ihr passendes Stück aus und bestellen Sie ganz einfach, günstig und jederzeit über unseren Online-Store. 

.